Aktuelles

Ab 1. Januar 2019 werde ich, nach dem Austritt meines Kollegen, Herrn Dr. med. Hermann Richter, die Praxis für Fußchirurgie alleine weiterführen.

Ich bin bereits seit 2010 in dieser Praxis tätig und habe mich zusätzlich zu den Kongressen und Kursen der Fachgesellschaften intensiv bei bekannten Fußchirurgen im In- und Ausland fortgebildet und befinde mich weiterhin in regem Erfahrungsaustausch mit Ihnen.

Als erfahrener Fußchirurg mit über 1000 Hallux valgus Operationen und entsprechender Anzahl von Kleinzehenkorrekturen (Hammer-, Krallenzehen, etc.), ist es mir wichtig, unsere Patienten weiterhin auf einem hohen medizinischen Niveau und mit Respekt und Empathie zu beraten und zu behandeln.

Vor jeder operativen Therapie steht eine genaue Anamnese und Untersuchung. Zunächst wird der Versuch einer konservativen Therapie, soweit möglich, in Erwägung gezogen.

Mein Spektrum umfasst neben den o.g. Vorfußeingriffen auch die Korrektur ausgedehnter Rückfußfehlstellungen und Arthrosen des Mittel- und Rückfußes einschließlich des OSG. Operationen von Achillessehnenerkrankungen (Haglundferse und Ansatztendinitis der Achillessehne bei dorsalem Fersensporn) führe ich ebenfalls durch.

Zunehmend werden die Eingriffe (z.B. Hallux valgus, Hammerzehen, Metatarsalgie) minimalinvasiv durchgeführt. Dies verursacht weniger Vernarbungen und  Hammerzehenkorrekturen können z.B. auch ohne Drähte erfolgen.

Die minimalinvasive Technik führt, z.B. auch bei diabetischen Füßen mit einem plantaren Malum perforans, zu sehr guten Ergebnissen.